Last update
2017-11-21 03:18:01

Das Konzept der TCR International (Touring Car Racing), das Mehrmarken-Tourenwagensport zu attraktiven Budgets ermöglicht, ist bereits 2015 erfolgreich auf internationaler Ebene gestartet. Zusammen mit dem Team Engstler, hat Motec bereits sehr früh ein neues Leichtmetallrad, speziell für die neue TCR International Serie entwickelt, so dass schon Mitte 2015 in der TCR International Serie die ersten zum Einsatz gekommen sind.

Der ADAC bringt ab Frühjahr 2016 mit der ADAC TCR Germany eine nationale Serie an den Start. Die ADAC TCR Germany zählt im kommenden Jahr zu den erstenTourenwagenserien, die das neue Konzept auf nationaler Ebene umsetzen. Die ADAC TCR Germany verspricht spektakulären und spannenden Tourenwagensport und wird gemeinsam von Engstler Motorsport und dem ADAC e.V. grundsätzlich im Rahmen des ADAC GT Masters ausgetragen.

Bildergalerie:

  • tcr-international-1
  • tcr-international-2
  • tcr-international-3


Links:
tcr-series.com
www.adac-motorsport.de

ADAC Formel 4

Nach dem erfolgreichen Debütjahr 2015 der ADAC Formel 4, stellt der ADAC die Weichen für 2016. Die Nachwuchstalente der Highspeedschule des ADAC starten in der kommenden Saison an sieben Rennwochenenden im Rahmen des ADAC GT Masters. Zu den Highlights der sieben Rennwochenenden zählt ein gemeinsamer Start mit DTM und ADAC GT Masters am ersten Juniwochenende auf dem Lausitzring.

Die ADAC Formel-Nachwuchsförderung ist seit vielen Jahren Ausgangspunkt für künftige Motorsport-Stars. In der Vergangenheit begannen Formel-1-Fahrer wie der vierfache Weltmeister und ADAC Formel 4-Schirmherr Sebastian Vettel, Vize-Weltmeister Nico Rosberg, Nico Hülkenberg oder Ralf Schumacher sowie DTM-Stars wie Pascal Wehrlein, Martin Tomczyk oder Timo Glock ihre erfolgreichen Karrieren in den ADAC Nachwuchs-Formelserien.

Motec ist auch 2016 exklusiver Lieferant der ADAC Formel 4.

Bildergalerie:

  • formel-4-1
  • formel-4-2
  • formel-4-3
  • formel-4-4


Links:
www.adac-motorsport.de/adac-formel-4/de/
www.nordschleife-taxi.de
www.aesthetic-racing.com

VLN

Alle Jahre wieder bestreitet Europas populärste Breitensportserie auch in diesem Jahr wieder zehn Rennen auf der wohl schönsten Rennstrecke der Welt, der Nürburgring-Nordschleife.

Seit vielen Jahren beliefert Motec zahlreiche Rennteams in der V Langstreckenmeisterschaft und unterstützt dort auch schon seit 2009 das Team Adrenalin-Motorsport, die bei der VLN Langstreckenmeisterschaft schon etliche Klassensiege feiern konnten.

Die dort gewonnenen Erkenntnisse fließen direkt in die Entwicklung neuer Motorsport- und Serienprodukte ein.

Bildergalerie:

  • vln-1
  • vln-2
  • vln-3
  • vln-4


Links:
www.vln.de
www.adrenalin-motorsport.de